,

Zuwachs bei pierre.dk in Dänemark und Schweden

In Dänemark wurden die beiden Dinitrol-Rostschutzzentren in Herning und Silkeborg ab dem 6. April 2021 Teil der CPC-Gruppe, die bereits in Aarhus und Slagelse den “weltweit besten Rostschutz” bietet. Bereits vor einigen Jahren wurde in Anti-Rust Herning / Silkeborg ein Generationswechsel eingeleitet. Im Zusammenhang mit der Umsetzung der Rostschutzvereinbarungen von pierre.dk Autolakering entstand jedoch die Idee, dass sich eine Reihe von Vorteilen durch den Zusammenschluss mit der neuen CPC-Gruppe ergeben könnten, die eine Tochtergesellschaft der pierre.dk-Gruppe ist.

Erhöhte Flexibilität, die Freigabe von Ressourcen für die Durchführung von Fahrwerksbehandlungen sowie eine erhebliche Reduzierung des Verwaltungsaufwands waren einige der unmittelbaren Vorteile. Die CPC Group hat bereits Fahrt aufgenommen und zuletzt ein komplett neu eingerichtetes Rostschutzzentrum im Norden von Aarhus eröffnet. Eine weitere bestehende Niederlassung befindet sich in Slagelse.

In Schweden reiht sich ein neuer Kooperationspartner in die Pierre Billackering AB ein: Högdalens Bil & Skadecenter AB in Stockholm. Neben den neu errichteten Lackierzentren in Kristianstad, Uddevalla und Jönköping aus 2020, ist dies für 2021 ein weiterer Zugewinn für die Gruppe.

Seit dem 1. April werden hier Lackierarbeiten für die Pierre Billalackierung übernommen. „Wir freuen uns sehr, dass Högdalens Bil & Skadecenter AB Pierre Billackering als Partner im Zusammenhang mit der internen Nachfolge des Unternehmens ausgewählt hat“, sagt Bo Jacobsen, Group CEO von pierre.dk.