,

Die IRS Gruppe übernimmt die CAR-COLOR Schumacher GmbH

Grünes Licht für eine gemeinsame Zukunft      

Rellingen, den 24.07.18

Die IRS Gruppe bringt noch mehr Farbe in ihr Unternehmens-Portfolio. Ab dem 24. Juli gehört die Hamburger CAR-COLOR Schumacher GmbH zu der Gruppe und verknüpft damit ihre Kompetenzen als Fahrzeug-, Karosserie- und Lackierfachbetrieb mit denen des gesamten Netzwerkes. Bereits seit 1998 steht CAR-COLOR für Qualität und Service, was die überwiegend aus Unternehmen bestehenden Kunden, namhafte Autohäuser und Industriebetriebe, genauso zu schätzen wissen wie die Privatkunden des Betriebes. Als Teil der IRS Gruppe will Carsten Schumacher, der seine jetzige Rolle als geschäftsführender Gesellschafter durch die des Beraters ersetzt, sicherstellen, auch in Zukunft einer der Qualitäts- und Innovationsführer der Region zu bleiben. „Das ist unsere Verpflichtung und unser Anspruch zugleich.”

 

„Alles was wir tun, tun wir, um das Vertrauen unserer Kunden immer wieder auf’s Neue zu rechtfertigen”, so Schumacher weiter. Das beginnt schon mit dem Standort selbst. Die 2500 m2 große Halle, die lichte Durchfahrtshöhe von 4,20 m, die ideal für Kleintransporter und Sonderaufbauten ist, oder die hervorragende direkte Verkehrsanbindung an den Großraum Hamburg – man merkt schnell, dass sich CAR-COLOR tatsächlich als Partner seiner Kunden versteht. Denen das Unternehmen nicht nur höchste Professionalität sondern auch eine ganze Reihe von Dienstleistungen anbietet, durch die sich qualitative Bestleistung wie ein roter Faden zieht, von Karosserie-Reparatur und Lackierung über Mechanik bis hin zum Wechsel und der Einlagerung von Reifen. Selbst ein spezielles System zur Instandsetzung von Aluminium Karosserien wurde hier entwickelt und ist mittlerweile zertifiziert.

 

Genau dieses Streben nach Innovation bringt den meistergeführten Betrieb und seine 20 Mitarbeiter mit der IRS Gruppe zusammen. „Die ständige Erweiterung unseres Angebotes durch neue Ideen, Arbeitsweisen und die Umsetzung neuer Konzepte sind unsere Stärke. Diese mit der Stärke einer Gruppe, die genauso denkt und handelt, zu verbinden, lässt mich sehr optimistisch in die Zukunft blicken”, sagt Schumacher.

 

Und auch Bo Jacobsen, COO K&L der IRS Gruppe, teilt die guten Aussichten: „Dank Herrn Schumachers Entscheidung, seinen vorbildlich geführten Betrieb in unsere Gruppe zu integrieren, sind wir uns sicher, unser derzeitiges, starkes Team Hamburg noch stärker zu machen und unsere Präsenz in der Stadt und im Großraum zum Wohle sowohl bestehender als auch neuer Kunden zu konsolidieren. Wir freuen uns wirklich sehr darauf, das erfahrene und kompetente Mitarbeiterteam von CAR-COLOR bei uns willkommen zu heißen.”

 

Grünes Licht also für eine Übernahme, die laut Schumacher seinem Betrieb ermöglicht, wieder mehr Versicherungen für das eigene Kunden-Portfolio zu gewinnen und seinen Mitarbeitern, einer „richtig guten Truppe, die ich über Jahre hinweg zusammengestellt habe”, mehr Sicherheit und Ansporn geben wird. Und dem bald 60-jährigen Meister ein bisschen mehr Zeit für das Leben außerhalb seiner Halle im Gewerbegebiet Doraustieg. Für die ein oder andere Fahrt ins Blaue.

 

Die IRS Gruppe ist die europaweit führende Gruppe in den Bereichen Smart Repair, Karosserie- und Lackreparaturen sowie Hagelschadeninstandsetzung der Fahrzeugaußenhüllen. Sie bietet sämtliche Dienstleistungen rund um die Aufbereitung und Reparatur von Fahrzeughülle und Innenraum für Gebraucht-, Miet-, Unfall-, und Leasingfahrzeuge an. Innerhalb der Unternehmensgruppe sind aktuell mehr als 1500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.